Allgemeine Geschäftsbedingungen der Aus- und Weiterbildungsangebote

1.Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung zu den Aus-und Weiterbildungsveranstaltungen erfolgt per Post, Telefon, Fax oder E-Mail. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Ihr Ausbildungsplatz ist mit Ihrer Einzahlung für sie reserviert.

2.Absenzen

Bei nicht erscheinen oder nur stundenweisem Kursbesuch besteht kein Anspruch auf Nichtbezahlung bzw. Rückvergütung der Kurskosten oder Zahlung. Versäumte Unterrichtsstunden oder Kurs Tage können nach Möglichkeit nachgeholt werden. Die Lüscher Fahrschule und Transport AG ist jedoch nicht verpflichtet Ersatzkurse anzubieten.

3.Kurse/Abmeldung

Wenn die Abmeldung weniger als 10 Tage vor dem Kurs erfolgt, werden 100 % der Kurskosten verrechnet, bei Abmeldungen weniger als 20 Tage vor dem Kurs werden 50 % der Kurskosten verrechnet. Bei Krankheit oder Unfall (mit Arztzeugnis) können die versäumten Unterrichtsstunden oder Kurs Tage nach Möglichkeit nachgeholt werden. Die Lüscher Fahrschule &Transport AG ist jedoch nicht dazu verpflichtet. Eine Ersatzperson ist möglich.

4.Kursausschluss

Wir behalten uns vor Teilnehmer begründet aus dem Kurs auszuschliessen. Gegen einen Kursausschluss kann kein Rekurs veranlasst werden.

5.Fälligkeit der Zahlung

Für Firmenkurse wird Rechnung gestellt. Die Eingabe im SARI wird nach Zahlungseingang gemacht Für Einzel Teilnehmer sind die Kurse im voraus zu bezahlen.

6.Organisation und Durchführung

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu verschieben, zusammen zu legen, oder den Durchführungsort zu ändern. Fällt eine Kursleitung aus, können wir einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen. Wird der Weiterbildungsauftrag bzw. der Kurs seitens der Lüscher Fahrschule&Transport AG abgesagt oder fällt dieser mangelnder Teilnehmerzahl aus und wird kein Ersatz gefunden, so werden die Kurskosten zurückerstattet.

7.Verbindlichkeiten

Die Schulungen/Weiterbildungen werden entsprechend der hierfür geltenden Gesetze und Verordnungen erteilt.

8. Versicherung

Für alle Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Die Teilnehmer sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Kurslokale erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Lüscher Fahrschule&Transport AG nicht haftbar gemacht werden.

9. Gerichtsstand

Für allfällige Streitigkeiten ist ausschliesslich das schweizerische Recht anwendbar.Gerichtsstand ist Basel

Unsere Firma wird jederzeit bestrebt sein, allfällige Differenzen mit ihren Kunden gütlich und einverständlich zu lösen.